Novellierung der Erste-Hilfe-Ausbildung

Novellierung der Erste-Hilfe-Ausbildung

Mittwoch, 01. April 2015 - Alter: 5 Jahr(e)

Kategorie: Ausbildung

Die Erste-Hilfe-Ausbildung wird ab 1. April 2015 in abgespeckter Form durchgeführt. Sie dauert nur noch einen statt zwei Unterrichtstage. Dies soll mehr Menschen motivieren, regelmäßig Erste Hilfe zu üben.

 

Ab dem 1. April 2015 dauert die Erste-Hilfe-Ausbildung statt zwei nur noch einen Unterrichtstag. Wer einen Erste-Hilfe-Kurs für den Betrieb, die Ausbildung oder für private Zwecke besucht, lernt die wichtigsten Inhalte der Ersten Hilfe ab nächstem Monat in nur neun statt wie bisher 16 Unterrichtsstunden.

 

Die Veränderungen in der Erste-Hilfe-Ausbildung haben die Hilfsorganisationen im September 2014 zusammen mit den Berufsgenossenschaften beschlossen. Nunmehr ist es möglich, das Wissen in nur einem Tag zu vermitteln. Hierdurch ergibt sich eine einfache Aussage: Mehr kompetente Ersthelfer durch kürzere Kurse!

 

Parallel zur Erste-Hilfe-Reform zeigt der ASB mit seinem Themenjahr unter dem Motto „Erste Hilfe kann jeder!", wie wichtig und zugleich einfach es ist, sofort zu handeln.

 

Mehr Informationen zu den Änderungen in der Ersten-Hilfe Ausbildung erhalten Sie hier.